Dienstag, 31. März 2015

Leseprobe meines neuen Projekts

Hallo liebe Leser!
Heute im Laufe des Vormittages hatte ich eine Idee die ich in die Realität umsetzen möchte.
Dazu habe ich jetzt erst einmal einen Entwurf zum Epilog und zum Klappentext gemacht. Dieses möchte ich gerne mit euch teilen!
Wie bereits erwähnt sind diese Texte nur Entwürfe und werden noch genauer überarbeitet wenn die Story steht!
Für Verbesserungsvorschläge bin ich immer offen:



PROLOG:


Seit einer langen Zeit wird in der Familie River ein besonderes Gen weitervererbt. Jedoch tritt es nur bei jeder 8. Weiblichen Vertreterin der Familie auf. Dieses Gen bewirkt Träume die wahr werden, Träume mit großer Bedeutung und vor allem eine Gabe die vergessen lässt. Ein Satz genügt und das Gegenüber vergisst, was geschehen ist. Diese Gabe kann weise genutzt werden, aber auch zum Untergang der Genträgerin führen. So steht es geschrieben.
Die Genträgerin Rachel Ann, wurde bereits im 11. Jahrhundert prophezeit und ihr wird eine große Bürde auferlegt werden. Denn bei ihr wird das Gen besonders stark ausgeprägt sein, und sie wird Schwierigkeiten haben es zu kontrollieren. 


KLAPPENTEXT:


Ihr Name ist Rachel Ann River. Sie hat ein Gen geerbt, das Menschen vergessen lässt. Doch selbst dieses Gen kann zur Strafe werden wie Rachel feststellen muss, denn manchmal ist es besser wenn Leute sich an deine Fehler erinnern oder?



Montag, 30. März 2015

Liebster Award 2

Ich wurde von Rachel von "chellushsbookworld.blogspot.de/" nominiert und beantworte die Fragen natürlich gerne!

Wenn du von Jemandem nominiert wirst, musst du: 

1. die Fragen beantworten, die dir gestellt wurden
2. 11 Blogs nominieren, die unter 200 Follower haben
3. dir 11 Fragen ausdenken, die die Nominierten beantworten sollen
4. die Person verlinken, die dich nominiert hat


Also beginne ich mit Rachels Fragen :)

1.) Wann hast du das Lesen für dich entdeckt?
Das war ungefähr mit 8 Jahren :)

2.)Was hat dich zum Bloggen inspiriert?
Also ich blogge ja noch nicht so lange, und dazu inspiriert hat mich die Lust meine Gedanken zu Bücehern mit anderen zu teilen

3.) Welches Buchende würdest du am liebsten umschreiben?
Allegiant (Leute die das Buch gelesen haben verstehen mich)

4.) Nimmst du anLesechallenges teil, wenn ja an welchen?
Bis jetzt noch nicht

5.) Was ist dein absolutes Lieblingsbuch?
Das ist schwer zu sagen ich hab so viele Lieblingsbücher... Also ich kann mich nicht entscheiden.

6.) Welchen Autor würdest du am liebsten mal persönlich treffen?
Kai Meyer und John Green

7.) Welchem Autor würdest du gerne deine Meinung sagen?
Hm ich denke ebenfalls Kai Meyer und John Green.

9.) Was war das schlechteste Buch, was du je gelesen hast?
Gute Frage. Seelen hat mir nicht gefallen, ich habe es noch nicht mal zu Ende gelesen.

10.) Was ist deine schlechteste Leseangewohnheit?
Ich verändere meistens meine Leseposition alle 5 Minuten das ist ziemlich anstrengend aber es ist einfach immer so unbequem ^^

11.) Hörst du beim Lesen gerne Musik?
Ja. Musik und Lesen sind große Leidenschaften, deshalb verbinde ich es gerne. Zu Büchern mit Verfilmung höre ich mir immer die Soundtracks an und bei anderen höre ich einfach gerne Lieder die meiner Meinung nach dazu passen :)


Danke für die tollen Fragen :)
Ich werde diesmal niemanden nominieren da ich erst Nominierungen vergeben habe :p


Insurgent Buch/Film Vergleich

Gestern habe ich es auch endlich ins Kino geschafft um Insurgent anzusehen!
Am Vormittag habe ich nocheinmal das Buch gerereadet um einen wirklich guten Buch/Film Vergleich zu haben!
Achtung im gesamten Beitrag sind Spoiler!


Filminhaltsangabe:
Tris und Four sind auf der Flucht, verfolgt von Jeanine, der Anführerin der machthungrigen KEN. Im Wettlauf gegen die Zeit müssen sie herausfinden, warum sie so gnadenlos gejagt werden und welches Geheimnis Tris‘ Eltern schützen wollten und dafür mit ihrem Leben bezahlten. Die Konsequenzen längst vergangener Entscheidungen verfolgen Tris nun, während sie gleichzeitig verzweifelt versucht, diejenigen zu schützen, die sie liebt. Mit Four an ihrer Seite muss sie sich zahlreichen Aufgaben und Gefahren stellen, um die Wahrheit über die Vergangenheit ihrer Welt zu entschlüsseln und damit letztendlich deren Zukunft zu sichern.

Meine Meinung zum Film (Buch/Film Meinung im nächsten Absatz):
 Zunächst werde ich eine reine Meinung zum Film abgeben ohne ihn mit dem Buch zu vergleichen:

Der Film ist wirklich toll gelungen. Die Schauspieler verkörpern ihre Rollen toll und ich finde es wirklich eine tolle Fortsetzung vom Ersten Teil. Action kam in diesem Film wirklich nicht zu kurz! Es ist ein ständiger Wechsel zwischen Action und auch ein bisschen Liebe. Tris und Four sind in diesem Film ist die Bindung zwischen ihnen einfach noch viel intensiver und das finde ich richtig toll.


Mein Film/Buch Vergleich:
Leute ich muss sagen ich bin überrascht. Der Trailer hat mich echt nicht begeistert, vorallem da ständig die Rede von der misteriösen Box war die ich mir nicht erklären konnte. Deshalb hatte ich auch ein gemischtes Gefühl als ich in den Film ging.
Aber ganz ehrlich gesagt war es unbegründet. Natürlich gibt es einige Abweichungen vom Buch, aber ich finde es trotzdem toll gemacht. Leider fehlen mir ein paar Charaktere (wie im ersten Teil), in diesem Teil vorallem Edward. Caleb war im Film ein noch größerer Idiot als im Buch. Aber auch Peters Rolle war ganz wie in der Buchvorlage. Leider fand ich die Besetzung von Evelyn nicht so toll. Sie sieht einfach viel zu jung für Fours Mutter aus. Sonst fand ich die Besetzung gut gelungen.
Die Box war gut eingebaut, auch wenn sie im Buch nicht vorkommt hat es mich nicht so gestört.
Was ich irgendwie cool fand, war dieser "Unbestimmten Test" den man einfach vor den Kopf der Person hält. Auch wenn es nicht im Buch vorkommt.


Fazit:
Alles in Allem ist der Film toll gelungen, auch wenn es einige Abweichungen vom Buch gibt. Da diese zwar nicht unwichtig aber nicht störend finde bewerte ich den Film als gut.


Als Buchverfilumg:
3/5 Punkte

Als eigenständigen Film 
4,5/5 Punkte



Hier nocheinmal das Filmposter (Quelle:https://img.cineplexx.at/media/at/inc/movies_licences/BestimmungInsurgent_Plakatfinal.jpg)

Liebster Award

Ich wurde von der lieben Gina von "ginasbuecherleben.blogspot.de" nominiert und beantworte die Fragen natürlich gerne!

Wenn du von Jemandem nominiert wirst, musst du: 

1. die Fragen beantworten, die dir gestellt wurden
2. 11 Blogs nominieren, die unter 200 Follower haben
3. dir 11 Fragen ausdenken, die die Nominierten beantworten sollen
4. die Person verlinken, die dich nominiert hat

Also beginne ich mit Ginas Fragen :)

1.) Welches Buch ist euer Highlight im Jahr 2014 gewesen?
Also die Frage ist für mich recht schwer zu beantworten, da ich viele Highlights hatte. Aber ich würde sagen es war "Die Seiten der Welt" von Kai Meyer. Wie man auf meinem Blog nachlesen kann bin ich total von dem Buch begeistert.

2.) Welcher Charakter ist euch bis heute in Erinnerung geblieben?
Ich denke es ist Hermine von "Harry Potter" und Tris von "Die Bestimmung". Es sind beide irgendwie Vorbilder für mich.

3.) Wo lest ihr? Habt ihr eine bestimmte Zeit zum Lesen?
Also am liebsten lese ich im Bett oder im Sommer draußen :)
Und meistens les ich Abends vor dem Schlafen gehen.

4.) Welches Genre kann euch immer wieder auf´s Neue begeistern?
Fantasy.

5.) Auf welchen Lesungen wart ihr bisher schon?
Leider auf gar keinen...

6.) Habt ihr euch irgendwelche Ziele für 2015 gesetzt?
Also auf jeden Fall meinen SuB verkleinern, und auch für jedes gelesene Buch einen Zettel und ein bisschen Geld in eine Dose zu werfen (um nächstet Jahr neue Bücher kaufen zu können).

7.) Wo stehen eure Bücher bzw. euer Bücherregal?
Meine Bücher sind in einem (mittlerweile viel zu kleinen Bücherregal) in meinem Zimmer!

8.) Wartet ihr auf besondere Neuerschinungen im Jahr 2015?
Ja auf "Die Seiten der Welt 2" *-*

9,) In welchen Büchern habt ihr schon Widmungen? In welchen wollt ihr unbedingt noch eine haben?
Leider in gar keinem :( Hätte aber auf jeden Fall gerne mal ein "Autogramm" von Kai Meyer.

10,) Ebook oder Print?
Also Ebooks habe ich viele aber Print Bücher sind einfach wie eine Sucht für mich.

11.) Habt ihr Lieblingszitate aus einem Buch?
Jaa ganz viele..
"After all this time?" "Always" Harry Potter
"Be brave" Insurgent
"Okay? Okay!" Das Schicksal ist ein mieser Verräter
"May the odds be ever in your favour" Die Tribute von Panem



Ich nominiere:
Katrin von buchkatablog.blogspot.de
Line von line91blog.blogspot.co.at/
Jacqueline von booknaerrisch.blogspot.de




Meine Fragen an euch:
1. Wie hat eure Lesesucht begonnen?
2. Welches Buch hat euch bis jetzt am meisten berührt?
3. Was ist in euren Augen die beste Buchverfilumg und warum?
4. Habt ihr schon andere Leute dazu gebracht zu lesen?
5. Was bedeutet das Lesen für euch?
6. Was ist euer absolutes Lieblingsbuch?
7. Was ist euer Lieblingsgenre?
8. Habt ihr einen Lieblingsautoren/autorin und wenn ja wieso?
9. Was fasziniert euch an Büchern am meisten?
10. Wie sucht ihr euch Bücher aus die ihr als nächstes lest (Cover, Inhaltsangabe,...?)
11. Schreibt ihr selbst an Geschichten/ Kurzgeschichten? Wenn ja welches Genre?


Viel Spaß beim Beantworten und danke für die Nominierung :) 

 

Dienstag, 24. März 2015

Helden des Olymp - Rezension



Heroes of Olympus – The lost hero – Rick Riordian
Ich habe dieses Buch zwar auf Englisch gelesen, werde die Rezension jedoch auf Deutsch schreiben.
Erstmal ein paar Infos:
Verlag : Carlsen
Taschenbuch
Preis: (A) 10,30€
Erscheinungsdatum: 25.09.2012
Folgebände: Der Sohn des Neptun, Das Zeichen der Athene, Das Haus des Hades


Die Handlung spielt in der Welt von Percy Jackson. Also in der Welt der griechischen (und jetzt auch römischen) Mythologie. Es empfiehlt sich also vorher die Percy Jackson Bücher gelesen zu haben.

Klappentext:
Jason erinnert sich an gar nichts – nicht einmal an seine besten Freunde Piper und Leo. Und was hat er in Camp Half-Blood zu suchen, wo angeblich nur Kinder von griechischen Göttern aufgenommen werden? Zu allem Überfluss gehören die drei Freunde laut Prophezeiung zu den legendären sieben Halbgöttern, die den Olymp vor dem Untergang bewahren sollen. Kein Problem – Leo treibt einen mechanischen Drachen als Transportmittel auf und los geht’s! Und dann gilt es auch noch einen seit längerem verschwundenen Halbgott zu finden, einen gewissen Percy Jackson...

Meine Eigene Meinung:
Die Protagonisten:
Jason: Jason ist ein toller Charakter. Er war mir von Anfang an sympathisch. Auch, dass er seine Erinnerungen verloren hat ändert dies nichts an meiner Meinung. Ich fühle total mit ihm mit, und zwar in allen Situationen.
Leo: Leo ist einfach total lustig. Ich musste wegen ihm ständig grinsen, vorallem da er einen tollen Humor hat. Er ist einfach ein toller Charakter, der die ganze Atmosphäre mit seinen typischen Teenager Sprüchen und Verhaltensweisen auflockert.
Piper: Ich muss wirklich sagen ich liebe Piper. Durch den Nebel, denkt sie, dass Jason ihr fester Freund ist. Als sie herausfindet, dass es nicht so ist wird sie total verunsichert. Ich mag es total, dass sie dieses typische „Mädchen-Denken“ hat. Es ist einfach toll mitzuerleben wie sie selbstbewusster wird und ihre Ängste überwindet.

Gesamte Meinung zum Buch:
Das Buch ist fantastisch. Ich habe die Percy Jackson Bücher schon auf Deutsch und Englisch gelesen. Und geliebt. Deshalb habe ich beschlossen auch diese Reihe zu lesen bzw. anzufangen. Aber diesmal nur auf Englisch. Und ich muss sagen ich bereue es nicht. Ich habe dieses Buch ebenfalls zu Weihnachten bekommen. Habe aber erst vor ein paar Wochen damit angefangen. Und es hat sich so flüssig lesen lassen. Die Charaktere sind einfach toll und die Geschichte war voller Überraschungen und Wendungen. Das Übergreifen von griechischer und römischer Götter ist auch total gut gelöst. Alles in Allem ist dieses Buch der Hammer und ich freue mich schon sehr auf den nächsten Band. Das Buch kann ich wirklich nur empfehlen. Es lässt sich auch mit ein paar Jahren Schul-englisch locker lesen.

Meine Bewertung:
9,5 / 10 Punkte für dieses Buch

Lesestatus Heroes of Olympus

Ich hab das Buch gestern noch beendet und freu mich schon wahnsinnig auf Band 2!
Muss nur leider erstmal meinen SuB abbauen!
Innerhalb der nächsten Woche kommt eine Rezension dazu ^_^


Montag, 23. März 2015

Die Seiten der Welt-Rezension



Die Seiten der Welt – Kai Meyer
Erst einmal ein paar Infos:
Verlag: Fischerverlag
Hardcover
Preis: € (D) 19,99 | € (A) 20,60 
Erscheinungsdatum: 25.09.2014
Folgeband: Die Seiten der Welt 2 (ab Herbst 2015)

Die Handlung spielt anfangs in einem abgelegenen Ort wird aber bald nach London und Libropolis verlegt. Es spielt im 21. Jahrhundert (2010 wenn ich mich nicht ganz täusche)


Klappentext:
„Während sie die Stufen zur Bibliothek hinablief, konnte Furia die Geschichten schon riechen: den besten Geruch der Welt.“ Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln. Doch dann wird ihr Bruder entführt, und sie muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führt sie nach Libropolis, in die Stadt der verschwundenen Buchläden, und an die Grenzen der Nachtrefugien. Sie trifft auf Cat, die Diebin im Exil, und Finnian, den Rebell. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg – gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher.“


Meine Eigene Meinung:
Die Protagonistin: Ihr Name ist Furia und sie ist 15 Jahre alt. Ich finde Furia eine wirklich sehr überraschende Protagonistin. Ich konnte manche ihrer Handlungen überhaupt nicht vorhersehen und sie war immer für eine Überraschung gut. Ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen, da Kai Meyer das alles sehr glaubwürdig rüberbringt. Schon nach kurzer Zeit fühlte ich genau wie Furia und das passiert mir bei weitem nicht in jedem Buch. Ich finde diese Protagonistin, wirklich eine der besten von denen ich bis jetzt gelesen habe. 


Die gesamt Meinung zu dem Buch:
Ich liebe dieses Buch. Zu Weihnachten lag es unter meinem Weihnachtsbaum und ich konnte gar nicht abwarten es zu lesen. Am Nachmittag des 24. Habe ich dann endlich begonnen. Und ich habe es förmlich verschlungen. Ich habe noch nie so ein Buch gelesen oder irgendwas in diese Richtung. Aber ich war wirklich sehr überrascht. Meine Erwartungen waren relativ hoch da ich schon so viele gute Meinungen gelesen habe. Aber die Erwartungen wurden noch Übertroffen. Ich kann den zweiten Teil gar nicht abwarten aber ich freue mich schon riesig. Einfach weil die Story genial ist und ich mich so gut in die Charaktere hineinversetzen konnte. Ich kann mich nur wiederholen und euch eines sagen. Ich liebe dieses Buch! 


Meine Bewertung:
10 /10 Punkte für dieses wunderbare Buch

Lesestatus

Eines meiner Bücher die ich momentan lese ist dieses. Ich bin bereits auf Seite 448 von 550! 
Dadurch das ich mittlerweile recht gut Englisch kann, lese ich immer nebenbei ein Buch auf Englisch!
Es gefällt mir richtig gut und ich bin schon richtig gespannt wie es weitergeht!

Kurze Vorstellung :)

Hallo meine Bücherverrückten Leser,

Ich versuche mich nun auch einmal im Bloggen!
Habe schon so viel gutes darüber gelesen und wollte es einmal selbst versuchen :)
Ich hoffe euch gefallen meine Beiträge.
Sobald wie möglich werde ich einige Rezensionen posten und auch immer wieder Lesestatuse zu meinen aktuellen Büchern.
Ich habe viele Hobbys, dazu zählt auch das Schreiben.
Vielleicht wird hin und wieder also auch etwas selbstgeschriebenes kommen :)
Ich hoffe Ihr findet auf meinem Blog viele nützliche Informationen und tolle Sachen!